Zur Erinnerung: Elbe Hochwasser 2013 in Dresden

Ziemlich bedrückende Stimmung für so viel Schokopudding. Ich erinnere ich mich an diesen Moment: 5. Juni 2013, eine Viertelstunde nach Sonnenuntergang. Ich legte die Kamera auf die alte Mauer der Dresdner Albertbrücke, stützte das neue Weitwinkelobjektiv mit dem Kameragurt und belichtete für 4 Sekunden:

Dresden Hochwasser 2013, Albertbrücke

Dresden Hochwasser 2013, Albertbrücke

Vielleicht mache ich in den nächsten Tagen ein Bild in gleicher Perspektive. Wir haben jetzt weniger Wasser, aber dafür ein bisschen Schnee.